Home
Stellaria Project

Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Eine Frage die viele beschäftigt. Die Zwillinge Ria und Lou kommen hinter das Geheimnis, als sie kurz nacheinander sterben. Beide erwachen (nacheinander nicht gleichzeitig) in einem Wald, doch dort trennt sich ihr Schicksal. Ria wird von Tod höchstpersönlich gefunden und als seine Tochter aufgenommen.  Lou hingegen lernt das Totenreich aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Sie wird von einem Freund der im Wald lebenden Einhörner gefunden und von einer Gauklertruppe aufgenommen.

Obwohl beide ihr Leben vergessen haben kommt vor allem Ria in Konflikt mit der Vergangenheit, als sich die Schwestern wiedersehen und sie sich verliebt.

Während Lou sich um das Wohlergehen Ihresgleichen sorgt, ist es Rias Aufgabe das Totenreich zu verstehen, indem alle auf ihre Wiedergeburt warten…
Cover Königreich Tod

Die Hauptcharaktere:

Ria:
Ria ist die Tochter von Tod und ein sehr lebensfroher, naiver Mensch. In ihrem alten Leben beging sie Selbstmord, doch mit ihrer Ankunft im Totenreich vergisst sie alles aus ihren Leben selbst ihren Namen. Sie ist gut im Sensenkampf und sehr gelehrsam.

Lou:
Lou ist die Zwillingschwester von Ria. Und ähnelt ihr bis aufs Haar.
Sie lebt bei den Spielleuten und kann sehr gut mit Kindern umgehen. Sie starb wenige Monate nach dem Selbstmord ihrer Schwester bei einem Autounfall.

das Team
Projekte
Links
Blog
Gästebuch